1. Home
  2. Dokumente
  3. Filr
  4. Dateien hochladen

Dateien hochladen

Das Hochladen von geschützten Dateien mit Filr ist einfach. Du benötigst kein FTP-Konto. Du kannst alles direkt von deinem WordPress Admin-Bereich aus erledigen.

Gehe zu Dateien -> Neue Datei. Das solltest du sehen:

Dateien hochladen 1

Jede Datei braucht einen Titel. Dieser wird später verwendet, um sie innerhalb des Shortcode zu referenzieren. Es ist nicht der Dateiname.

Nachdem du einen Namen hinzugefügt hast, verwende den einfachen Drag and Drop-Uploader, um eine oder mehrere Dateien hochzuladen. Du siehst den Fortschritt des Uploads und erhältst eine sofortige Rückmeldung, ob der Upload erfolgreich war oder nicht.

Dateien hochladen 2

Nachdem du den „Veröffentlichen“-Button gedrückt hast, sind deine Dateien verfügbar und ein Download-Link wurde erstellt:

Dateien hochladen 3

Tipp: Wenn du keinen Titel für deine Datei angegeben hast, wird die Post-ID wie im obigen Screenshot angezeigt verwendet (176 ist die Post-ID).

Bibliotheken

Du kannst deinen Uploads Bibliotheken zuordnen. Dies ist nützlich, wenn du sie in einer Tabelle mit dem enthaltenen Shortcode [filr library=123″] anzeigen möchtest. Wie du die Listen und den Shortcode erstellst, verwaltest und ausgibst, wird Teil des nächsten Tutorials sein.

Dateien hochladen 4

Erweiterte Optionen

Unterhalb der Metabox „Listen“ finden Sie die erweiterten Optionen.

Dateien hochladen 5

Ablauf nach Datum:

Lege ein Verfallsdatum für deine hochgeladenen Dateien fest. Nach Ablauf des Datums ist der Download-Link nicht mehr zugänglich, und die Dateien sind in keiner Bibliothek mehr verfügbar.

Ablauf durch Downloads:

Gleich wie Ablaufdatum, aber mit Anzahl der Downloads. Jedes Mal, wenn ein Benutzer die Datei mit dem Download-Link oder innerhalb der Kurzwahlnummer herunterlädt, wird die Anzahl reduziert. Wenn die Anzahl der verbleibenden Downloads 0 erreicht, ist die Datei abgelaufen.

Dateiname verschlüsseln:

Mit dieser Option kannst du deinen Dateinamen verschlüsseln. Dies ist besonders nützlich, wenn du mehrere Dateien auf einmal hochlädst. So wird die dynamisch erzeugte Zip-Datei verschlüsselt. Es funktioniert aber auch gut für einzelne Dateien.