Wie man Passwortschutz für Downloads in WordPress umsetzt

Eines der Hauptprobleme, auf die du stoßen kannst, wenn du über deine WordPress-Website herunterladbare Inhalte anbietest, ist die Verwaltung des Benutzerzugangs zu Dateien. Du benötigst ein einfaches Werkzeug, mit dem du einen Passwortschutz für Downloads und Dokumente umsetzen kannst, so dass du den Zugang auf einfache Weise auf bestimmte Benutzer beschränken kannst.

Einen Passwortschutz für Downloads zu haben, bedeutet, dass du deine Ressourcen mit Nutzern auf sichere Weise teilen kannst und es gibt dir auch eine bessere Kontrolle über das Herunterladen von Dateien.

In diesem Beitrag führen wir dich durch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, damit du den Passwortschutz für Downloads in WordPress umsetzen kannst. Bevor wir jedoch in das Tutorial einsteigen, werfen wir einen kurzen Blick auf einige der verschiedenen Arten von Passwortschutzmethoden, mit denen du den Zugriff auf Dateien und Dokumente in WordPress einschränken kannst.

Passwortschutz für Downloads, Dateien und Dokumente

Das Hinzufügen eines Passwortschutzes zu WordPress bedeutet, dass die Benutzer deiner Website durch Eingabe des richtigen Passworts auf Dateien und Dokumente zugreifen können. Zwei der beliebtesten Passwortschutzmethoden in WordPress sind der einfache Passwortschutz und der mehrfache Passwortschutz.

Einfacher Passwortschutz ist, wenn du den Benutzerzugriff auf deine Dateien und Dokumente einschränkst, indem du ein einziges Passwort für alle Benutzer erstellst. Es ist die einfachste Methode, um Zugriff auf Dateien in WordPress einzuschränken.

Du solltest einen einfachen Passwortschutz verwenden, wenn du nach einer einfachen Möglichkeit suchst, den Zugang zu Inhalten einzuschränken und/oder wenn du nur wenige Benutzer hast, denen du Zugang gewähren möchtest.

Wenn du zum Beispiel Grafiker oder Freiberufler bist, musst du bestimmten Kunden Zugang zu deinem digitalen Portfolio gewähren, um ihnen einen Eindruck von deiner bisherigen Arbeit zu vermitteln. Du kannst auch einen einfachen Passwortschutz für Downloads verwenden, um deine Dateien zu schützen, wenn du Benutzern auf deiner Mitglieder-Website Zugang zu Inhalten nur für Mitglieder gewähren möchtest.

Mehrfacher Passwortschutz oder der Schutz von Inhalten mit mehreren Passwörtern eignet sich hervorragend, wenn du verschiedenen Arten von Benutzern Zugang zu herunterladbaren Inhalten gewähren möchtest.

Durch diese Schutzmethode erhält jeder Benutzer (oder jeder Benutzertyp) ein anderes Passwort, während du gleichzeitig den Zugriff auf die Website-Inhalte vom Backend aus leicht verwalten und widerrufen kannst.

Dies ist besonders nützlich, wenn du Zugang zu einer großen, segmentierten Liste von Kontakten gewähren willst oder wenn du herunterladbare Dokumente verschiedenen Arten von Kunden zur Verfügung stellen willst.

Es gibt weitere Möglichkeiten, den Zugriff auf Inhalte in WordPress einzuschränken, einschließlich CAPTCHA, Google ReCAPTCHA, Schutz der Benutzerrolle und Freischaltung über einen Link. Weitere Informationen findest du in unserem Beitrag 6 verschiedene Möglichkeiten, Inhalte in WordPress einzuschränken.

So funktioniert der Passwortschutz für Downloads, Dateien und Dokumente in WordPress

Hier zeigen wir dir wie du den Passwortschutz für Downloads, Dateien und Dokumente einrichten kannst. Für dieses Tutorial benötigst du deine WordPress-Website und einige herunterladbare Dateien. Außerdem benötigst du das Filr-Plugin und das Passster-Plugin.

Schritt #1: Erstelle eine neue Liste für passwortgeschützte, herunterladbare Dateien mit Filr

Beginne eine neue Liste für deine herunterladbaren Dateien und Dokumente zu erstellen. Dies ermöglicht dir alle herunterladbaren Dateien im Backend organisiert zu halten.

Wenn du beispielsweise einer Datei weitere Ressourcen hinzufügst, sie aktualisierst oder den Zugriff auf sie ganz entziehen willst, weißt du genau, in welcher Liste sie sich befindet.

Neue Liste in Filr

Gehe von der WordPress-Dashboard aus zu Dateien > Listen und gib deiner Liste einen Namen und eine kurze Beschreibung. Klicke danach auf den Button Neue Liste hinzufügen, um fortzufahren.

Shortcode einer neuen Liste in Filr

Die neue Liste wird automatisch zusammen mit einem Shortcode auf der rechten Seite der Seite hinzugefügt. Wir werden diesen Shortcode in Schritt #3 verwenden, um die Dokumentenbibliothek im Frontend deiner WordPress-Seite anzuzeigen, so dass du sie in die Zwischenablage kopieren solltest.

Schritt #2: Dateien und Dokumente in WordPress hochladen

Filr macht es unglaublich einfach, eine Dokumentenbibliothek in WordPress zu erstellen, die es dir ermöglicht, Dateien in jedem Format direkt und sicher zu deiner Website hinzuzufügen. Es wird mit Verschlüsselungs- und Schutzfunktionen geliefert, die sofort einsatzbereit sind und sicherstellen, dass Unbefugte keine Dateien herunterladen können.

Mit Filr kannst du folgendes:

  • Lade ein oder mehrere Dokumente direkt in einen sicheren Ordner auf deiner WordPress-Seite hoch
  • Dokumente nach Listen gruppieren, um die Verwaltung der Dateien im Backend zu erleichtern
  • Dateien auf der Grundlage der Anzahl der Downloads oder eines bestimmten Datums verfallen lassen
  • Beschränkung des direkten Zugriffs auf Dateien durch Dateinamenverschlüsselung

Gehe zu Dateien > Neu hinzufügen und gib deinen Dateien einen Namen. Verwende dann die Metabox Datei-Upload, um die Dateien hochzuladen, die du den Benutzern deiner Website zugänglich machen möchtest.

Neue Datei in Filr

Kategorisiere alles unter der Liste, die du in Schritt #1 erstellt hast, indem du die Metabox Listen auf der rechten Seite der Seite verwendest.

Verwende die Optionen Verfall nach Datum und Verfall nach Downloads, um den Ablauf von herunterladbaren Dateien zu kontrollieren.

Klicke auf den Button Veröffentlichen, um fortzufahren.

Profi-Tipp: Du kannst die Dateinamenverschlüsselung aktivieren, indem du die Option Dateiname verschlüsseln einschaltest.

Schritt #3: Hinzufügen der Dokumentenbibliothek zu einer Seite

In diesem Schritt zeigen wir die Dokumentenbibliothek im Frontend deiner Website an. Beginne mit der Erstellung einer neuen Seite, indem du zu Seiten > Neu hinzufügen navigierst. Benenne die Seite und füge den Shortcode aus Schritt #1 in einen neuen Shortcode-Block im Texteditor ein.

Filr Listen Shortcode in Gutenberg

Drücke den Button Veröffentlichen, um fortzufahren. Im Frontend deiner Website wird automatisch eine Dokumentenbibliothek erstellt, die in etwa so aussehen sollte:

Vorschau der Filr Dokumentenbibliothek

Die Benutzer deiner Website können Dateien herunterladen, indem sie auf den/die Button(s) in der Spalte Dateien klicken.

Profi-Tipp: Du kannst das Filr-Plugin verwenden, um das Erscheinungsbild deiner Dokumentenbibliothek anzupassen, indem du vom WordPress-Dashboard aus auf Dateien > Einstellungen gehst und auf die Registerkarte Shortcode klickst.

Schritt #4: Passwortschutz für Downloads mit Passster

Eine einfache Möglichkeit, den Zugang zu herunterladbaren Dateien zu verwalten, ist die Verwendung des Passster-Plugins. Du kannst es verwenden, um einen einfachen oder mehrfachen Passwortschutz für herunterladbare Dateien und Dokumente zu aktivieren.

Hier erfährst du, wie du das Passster-Plugin für einen einfachen Passwortschutz konfigurieren kannst:

Navigiere vom WordPress-Dashboard aus zu Einstellungen > Passster und klicke auf die Registerkarte Shortcode.

Passster Einzelpasswort Shortcode

Nimm die folgenden Konfigurationen vor:

  • Gehe auf die Option Schutztyp und wähle Passwort aus dem Dropdown-Menü.
  • Gib im Feld Passwort ein Passwort ein oder drücke den Button Passwort generieren, um automatisch ein starkes Passwort zu generieren.
  • Klicke auf den Button Änderungen speichern.

Ein neuer Shortcode wird automatisch für dich generiert. Mit diesem Shortcode kannst du den Zugang zu Dateien und Dokumenten einschränken.

Passster Einzelpasswortschutz

Und so kannst du Passster für einen mehrfachen Passwortschutz einrichten:

Navigiere vom WordPress-Dashboard aus zu Einstellungen > Passster und klicke auf die Registerkarte Addons. Schalte die Option Mehrere Passwörter aktivieren ein. Klicke auf den Button Änderungen speichern.

Passster Mehrfachpasswörter aktivieren

Gehe dann zur Registerkarte Passwortlisten und klicke auf den Button Neue Passwortliste hinzufügen. Benenne deine Passwortliste (z.B. Zugriff auf herunterladbare Dokumente) und gib eine durch Kommata getrennte Liste von Passwörtern in das Textfeld ein.

Passwort Liste in Passster

Du kannst auch die Funktion zum Ablauf des Passworts aktivieren, indem du die Option Passwörter verfallen lassen auf Ja setzt. Dies bedeutet, dass die Passwörter nur für einen einzigen Login-Versuch gültig sind. Mit anderen Worten, sie werden automatisch von der Passwortliste entfernt, sobald sie benutzt werden.

Klicke auf den Button Passwortliste speichern.

Navigiere schließlich zur Registerkarte Shortcode und wähle mehrfache Passwörter in der Option Schutztyp. Wähle die neu erstellte Passwortliste (z.B. Zugriff auf herunterladbare Dokumente) mit Hilfe des Dropdown-Menüs Passwortliste.

Passster Mehrfachpasswort Shortcode

Wenn du fertig bist, klicke auf den Button Änderungen speichern. Es wird automatisch ein Shortcode generiert, mit dem du den Zugang zu herunterladbaren Dokumenten einschränken kannst.

Mehrfacher Passwortschutz für Downloads

Zusammenfassung

Passwortschutz für Downloads und Dokumente wird mit Filr und Passster viel einfacher. Es ist eine großartige Möglichkeit den Benutzerzugriff auf herunterladbare Dateien zu beschränken ohne die Benutzerfreundlichkeit zu beeinträchtigen.

Halten wir fest:

  • Beim Schutz mit einem einzelnen Passwort wird ein einziges Passwort für alle Benutzer erstellt. Dies bietet eine einfache Möglichkeit den Zugriff auf Inhalte einzuschränken, insbesondere wenn du nur einer Handvoll Personen Zugang gewähren möchtest.
  • Ein mehrfacher Passwortschutz kann dir dabei helfen verschiedenen Benutzern (oder Arten von Benutzern) Zugang zu Dateien und Dokumenten zu gewähren. Er erleichtert es auch den Zugang zu herunterladbaren Ressourcen zu verwalten und zu sperren.

Bist du bereit den Passwortschutz für Downloads umzusetzen? Dann hol dir Filr und Passster noch heute!